Peine Südstadt Rentabler Gastronomiebetrieb mit Zimmervermietung und großer Wohnung


Exposee-Nr.: 30751
Nachweis-/Vermittlungsprovision: 5,95 % inkl. MwSt.(entspricht 5% vom Kaufpreis zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer). Fällig bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages, zahlbar vom Käufer.

Renditestarkes Gastronomieobjekt / Mehrfamilienhaus in sehr guter und stark frequentierter Lage von Peine.

Gewerbeimmobilie an stark frequentierter Durchfahrtsstraße mit großer Fläche und noch viel Potenzial.

An dieser Immobilie hängt ein gut funktionierender Geschäftsbetrieb, der entweder übernommen und weitergeführt, optimiert und ausgebaut oder auch geschlossen werden kann.

Der derzeitige Betreiber und Besitzer der Immobilie verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand und möchte daher diese Immobilie mit der gesamten Ausstattung abgeben.

Eine Renovierung und eine energetische Sanierung sind sicher sinnvoll, aber nicht unbedingt kurzfristig nötig. Nur die später ergänzten Anbauten sollten noch fertiggestellt werden. Es handelt sich dabei hauptsächlich um die Fassadenverkleidung.

Hier die Highlights des Objektes:

  • Top Lage mit hoher Frequenz
  • Laufender Geschäftsbetrieb
  • gute Umsätze
  • noch ungenutzte Potenziale
  • Nutzungsmöglichkeiten (ohne Gewähr):

  • Bürogebäude
  • Hotelbetrieb
  • Gastronomie (bspw. Pizzeria, Asia-Restaurant oder auch Lieferservice)
  • Mietwohnungen
  • Zimmervermietung
  • Gebäude

    Dieses vermutlich 1928 massiv erbaute Gebäude ist voll unterkellert und wurde regelmäßig renoviert, erweitert und erneuert. Die größten Umbaumaßnahmen wurden vor circa 30 Jahren vorgenommen, als der derzeitige Betreiber das Objekt übernahm.

    Ursprünglich handelte es sich bei dem Gebäude um ein repräsentatives Wohn- und Geschäftshaus, welches in den 90er Jahren zu einem funktionierenden Gastronomiebetrieb umgenutzt wurde.
    Das Gebäude verfügt über ca. 350 m² Wohnfläche auf 3 Etagen, welche auf unterschiedliche Weisen genutzt und einfach umgerüstet werden können.

    Durch das eigenständge Treppenhaus können alle Wohneinheiten erreicht werden und das Gebäude kann so auch zu einem Mehrfamilienhaus mit bis zu 6 Wohneinheiten mit jeweils bis zu 70 m² umgebaut werden. Zusätzlich ist auch der Dachboden noch ausbaufähig.

    Gastrobereich

    im Erdgeschoss mit ca. 160 m² Fläche

    Die bestehende Kneipe „Oldie“ wird aktuell nur mit Schankbetrieb genutzt. Potenzial gibt es in der Lage aber auch für einen Gastrobetrieb bspw. auch mit Lieferservice.

    Wohnbereich

    im 1. Obergeschoss mit ca. 130 m² Fläche

    Die im Obergeschoss befindliche Wohnung wird aktuell als Betreiberwohnung genutzt, könnte aber auch in zwei kleinere Wohnbereiche aufgeteilt werden.

    Gästezimmer

    im 2. Obergeschoss mit ca. 60 m² Fläche

    Die im Obergeschoss befindlichen 4 Doppelzimmer werden aktuell hauptsächlich an Monteure vermietet und sichern daher ein regelmäßiges Einkommen ohne großen Aufwand. Die Räume sind teilweise in einem renovierungsbedürftigen Zustand was aber hauptsächlich die Bodenbeläge betrifft.

    Baulicher Zustand
    Das Gebäude wurde regelmäßig modernisiert und erweitert. In den letzten Jahren getätigte Umbaumaßnahmen wurden nicht alle final abgeschlossen. Dies betrifft allerdings nur die Außenanlagen und dort die Fassade, welche teilweise noch unverkleidet ist.

    Die Räume werden mit drei separaten Etagenheizungen aus älteren Baujahren beheizt. Die elektrischen Leitungen sind teilweise erneuert.

    Lage
    Die Kreisstadt Peine des gleichnamigen Landkreises liegt zwischen dem Harz und der Lüneburger Heide und zugleich in der Mitte der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.

    Die Immobilie liegt inmitten der Peiner Innenstadt und ist somit ideal an alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Apotheken und Ärzte angebunden. Auch das Klinikum Peine ist nur etwa 2 Km entfernt.

    Dank der unmittelbaren Nähe zur B65, B44 und der Autobahn A2 sowie dem Peiner Bahnhof bietet das Gebäude einen optimalen Verkehrsanschluss an den Nah- und Fernverkehr.

    Bildung
    Im nahegelegenen Umkreis befinden sich zahlreiche Grundschulen, Haupt- und Realschulen, Gymnasien, Fachschulen, Förderschulen sowie Kindergärten und Kindertagesstätten.

    Freizeit und Sport
    In den Peiner Festsälen und dem Forum Peine wird Kultur groß geschrieben. Hier finden regelmäßig Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und Theateraufführungen statt.
    Das Kreismuseum Peine ist ein historisches Museum, welches die Geschichte der Stadt und der ansässigen Stahlindustrie erzählt.
    Im Schokoland des Herstellers Rausch wird Ihnen die Geschichte des Kakaos nahegebracht und Sie erhalten tiefe Einblicke in die Produktion von Schokolade.
    Für Fans der Filmkunst bietet Peine zwei Kinos, von denen das größte 300 Sitzplätze hat.

    Beim Thema Sport ist die Stadt Peine ganz vorne mit dabei. Neben zahlreichen Sporthallen, -plätzen und -vereinen bietet die Ortschaft zwei große Skateranlagen, eine Bogenschießanlage und vieles mehr. Ein besonderes sportliches Highlight ist der Trendsport Discgolf im Heywoodpark der Stadt. Hier wird nach den Regeln des Golfs versucht, mit speziellen Frisbees in die vorgesehenen Kettenkörbe zu treffen.

    Das P3 verbindet Hallenbad, Freibad und Badehaus in einem. Die perfekte Mischung aus Action, Sport und Entspannung.

    Bauwerke
    Der mittelalterliche Marktplatz ist ein ist der älteste Platz Peines. Dieser stellte im Mittelalter das Zentrum der Stadt dar. Hier befindet sich auch das alte Rathaus von 1827. Seit 1985 ertönt hier stündlich ein Glockenspiel.

    Die evangelische St.-Jakobi-Kirche in der Peiner Innenstadt bietet eindrucksvolle Wand- und Deckenmalereien und 800 Sitzplätze für Gottesdienste und Konzerte.

    Reichlich Natur bietet der Burgark mit 6000 m² Grünfläche. Dieser wunderschöne Teil der Stadt lädt zum Verweilen und Spazieren sowie zu regelmäßigen Veranstaltungen im Freien ein.

    Technische Daten

    Hier die Highlights des Objektes:

    • Objektart: Gewerbeimmobilie / Mehrfamilienhaus
    • Baujahr: 1928 (mit späteren Anbauten)
    • Anzahl Wohnungen: 1-6 (ohne Gewähr)
    • Gebäudewohnfläche: ca. 350 m²
    • Grundstücksfläche: 812m²

    Energieausweis (beauftragt)

    • Befeuerungsart: Gasetagenheizungen
    • Energieträger: Erdgas E
    • Primärenergiebedarf: 625,8 kWh/(m²a)
    • Energiebedarf Erdgas E: 586,1 kWh/(m²a)
    • Energiebedarf Strom: 25,0 kWh/(m²a)
    • Maklercourtage: 5,95% (inkl. 19% MwSt.)

    Alle Angaben im Exposee und auf dieser Immobilienwebsite stammen vom Eigentümer und wurden von uns nicht selbst überprüft.

    Kaufpreisfaktor und Bruttorendite Rechner

    Kaufpreisfaktor = (Kaufpreis der Immobilie + Sanierungskosten) / (Jahresnettokaltmiete * laufende Kosten¹)
    ¹Richtwert 0,9
    Dieser Rechner wurde mit einem Höchstmaß an Sorgfalt erstellt, dennoch übernehmen wir keine Haftung für Schäden oder Folgeschäden, die auf die Anwendung des Rechners zurückgehen.

    + / ( * )

      

      
     

    Finden Sie die passende Baufinanzierung

    Kontakt

    Ihr Makler: Katrin Denker

    Katrin Denker

    Immobilienmaklerin

    • 05175 7714574
    • kdenker@acodo-immobilien.de
    Bitte um Rückruf.Bitte um Kontakt per E-Mail